Eventmanagement


Datum: 27.02.2024

Ob klassisches Stadtfest, Weihnachtsmarkt, Lesung im öffentlichen Raum oder Open-Air Konzert – Veranstaltungen gehören zu den Kernkompetenzen im Stadt- und Citymarketing und sind gleichzeitig eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Die Organisation und Durchführung einer gelungenen Veranstaltung, die das Stadtbild widerspiegelt und die Identifikation der Bürger:innen mit der Stadt fördert sowie die Markenstrategie einer Stadt transportiert, umfasst beinahe unzählige Arbeitsbereiche. Diesen Arbeitsbereichen, von der Planung über Sponsoring bis hin zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, widmet sich dieses Seminar und vermittelt Ihnen dabei die Grundlagen des Veranstaltungsmanagements.

Seminarinhalte:
• Veranstaltungsplanung
• Sponsoring
• Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
• Urheberrecht im öffentlichen Raum, Persönlichkeitsrechte, GEMA-Gebühren, Künstlersozialkasse (KSK)
• Genehmigungen und Vorschriften
• Versicherungen
• Veranstaltungskosten und -kalkulation
• Gefährdungsbeurteilung und Sicherheitskonzept (Überblick)
• Analyse und Dokumentation

Beginn: 09:30 Uhr, Ende: 16:00 Uhr

Wahlmodul für Studierende
Kosten:
Die Teilnahmegebühr beträgt 345,- €  für Mitglieder des bcsd e.V. bzw. 395,- € für Nichtmitglieder pro Person. Bei Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus derselben Organisation erhalten der zweite und folgende Teilnehmer jeweils 10% Preisnachlass.
Ort:
Online
Veranstalter:
Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland e.V.
Dozierende:
Thomas Severin