Das Institut kooperiert mit:

Termine

13Feb2019

Optionale Zusatzqualifikation "Veranstaltungsleiter bcsd"
Kann als Modul "Eventmanagement" (Pflicht) anerkannt werden
// ab 13:00 Uhr bis 13:00 Uhr, 15.02.2019

Ort: Berlin
Referent: Thomas Severin, Peine Marketing GmbH und Jürgen Block, bcsd e.V.
Anmeldeschluss: 18.01.2019

Seminar-Inhalte:

 

Zusatzqualifikation

Ausbildungsumfang: 3 Tage

Die Entwicklung und Durchführung von imageprägenden, identitätsstiftenden Events sind eine Hauptaufgabe und damit auch Kernkompetenz von Stadtmarketingorganisationen. Veranstaltungen des Stadtmarketings finden meist im öffentlichen Raum statt, das steigert die Sichtbarkeit und damit die Wirksamkeit von Events als Mittel der Kommunikation. Es ergeben sich daraus aber auch besondere Anforderungen bezüglich der Sicherheitsmaßnahmen. Die Planung von Events verlangt eine besondere Sorgfalt, denn der Veranstaltungsleiter ist verantwortlich für die Sicherheit der Besucher und haftet gegebenenfalls sogar persönlich für entstandene Schäden. Sicherheit kostet Geld, fordert Know-how und ist dennoch selbst bei perfekter Planung nicht zu 100 % zu garantieren. Es gilt jedoch, möglichst gut auf das Unplanbare vorbereitet zu sein und das im Zweifelsfall auch nachweisen zu können.

 

Seminarinhalte

Einführung

  • Möglichkeiten und Bedeutung von Events für das Stadtmarketing
  • Rahmenbedingungen
  • Entwicklungen/Trends

Eventmanagement

  • Planungsprozess und Checkliste
  • Veranstaltungskalkulation
  • Sponsoring
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Urheberrecht im öffentlichen Raum
  • Persönlichkeitsrechte
  • GEMA-Gebühren, Künstlersozialkasse (KSK)

Veranstaltungsleitung: Verantwortung und Aufgaben

  • rechtlicher Rahmen
    • Versammlungsstättenverordnung (MVStättVo/VStättVO) der Länder: Pflichten von Betreiber, Veranstalter und Veranstaltungsleiter
    • Grundzüge Arbeitsrecht
    • Öffentlicher Raum
    • Externe Dienstleister
    • Interne Vorschriften
  • Veranstaltungssicherheit
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Sicherheitskonzepte (für Open-Air-Events)

    Diese Zusatzqualifikation kann als Teilnahme am Pflichtmodul "Eventmanagement" angerechnet werden. ICR-Komplettbucher erhalten einen Preisnachlass von 180,00 € auf die Teilnahmegebühren. Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € für Mitglieder des bcsd e.V. bzw. 849,00 € für Nichtmitglieder pro Person. Bei Anmeldung mehrerer Teilnehmer aus derselben Organisation erhalten der zweite und folgende Teilnehmer jeweils 10% Preisnachlass.


    Download: seminar_veranstaltungsleiter_bcsd.pdf


Ich möchte mich für diese Veranstaltung anmelden:

Diese Anmeldung wird an die CIMA Akademie bzw. ICR Geschäftsstelle geleitet.